Klicke auf den Link zum Shop.
Klicke auf den Link zum Shop.
Klicke auf den Link zum Shop.
 
 

Moparshop
Fazit Season Closer 2014
Von: notsofast59, am 23-10-2014 06:46

Wir wollen einfach mal Danke sagen!!

closer2closer3

Danke das Ihr so zahlreich erschienen seid und teilweise weite Strecken auf euch genommen habt! Danke auch an den Wettergott der uns feinstes Wetter beschert hat! Wir haben mit 131 Mopars und jeder Menge anderem Altmetall aus vergangenen Tagen das Olfener Industriegebiet mehr als gut gefüllt und für einen Closer eine beachtliche Anzahl an Fahrzeugen vor Ort gehabt. Wir danken Euch das Ihr uns treu bleibt und freuen uns jetzt schon auf den Opener 2015!

Hier noch ein Paar Links zu Bilderstrecken von fleißigen Fotografen:

http://rostpartikel.blogspot.de/2014/10/moparshop-season-closer-2014.html

http://altekisten.blogspot.de/2014/10/moparshop-season-closer-2014.html

closer1closer4

Aus: : Moparshop, Events
 
Produktnews: E-Zuendung
Von: notsofast59, am 13-10-2014 06:56

1487971_748784788511116_4408632952319429257_o.jpgNachdem Mopar nun den Verkauf ihrer Umbausätze von original Kontaktzündung auf elektronische Zündung eingestellt hat, bieten wir euch nun eine optimierte Version davon an.
Wir haben die Kits in drei Varianten:
MPSP-EIK-1: für 413, 426, 440 cui
MPSP-EIK-2: für 361, 383, 400 cui
MPSP-EIK-3: für 273, 318, 340, 360 cui

Aus unserer Erfahrung besteht dieses Set nun aus einem Zündverteiler von Accel, dieser ist nicht preisgünstig gegossen wie die Mopar Verteiler, sondern aus dem vollen Aluminiumblock gedreht. Das ergibt ein stabileres Gehäuse, welches auch genauere Toleranzen hat.
Die Zündbox haben wir auf die chrome Version von Mopar upgegraded und die Zündspule ist eine klassische runde MSD Hi Performance Version, die direkt mit dem passenden Vorwiderstand kommt.
Mitgeliefert wird natürlich der passende Kabelbaum und eine ausführliche Anleitung, wobei im Endeffekt nur 2 Kabel angeschloßen werden müßen! Der Verteiler ist sehr einfach in seiner mechanischen Fliehkraftverstellung einstellbar. Dies ist besonders hilfreich bei modifizierten Motoren.

Dieses Set Enthält:

- qualitativer Zündverteiler von Accel
- Mopar chrome Version Zündbox
- MSD Hi Performance Zündspule mit Vorwiderstand
- Kabelbaum
- ausführliche Anleitung

Auf Wunsch können wir das Set auch anbieten:

- Als preisgünstige Variante mit günstigem überholtem original Verteiler und standard Zündbox
- Als noch qualitativeres Set mit hochleistungs Komponenten
- Als was auch immer euch einfällt...!

Bei uns direkt auf der Startseite unter neuen Produkten: http://store.moparshop.de/

 

 
Projekt fuer einen Kunden: 500cui HP Motor
Von: notsofast59, am 13-10-2014 07:10

 

500cui 1.jpg

500cui (auf 440cui Basis mit höherem Kurbelwellenhub) gebaut für einen 71 Cuda mit der Zielsetzung, dass der Motor ohne Scoop unter die Motorhaube passt und den noch viel Leistung macht.

 

 

 

 

 

 

500cui 2.jpgWir verbauen fast nur noch TD und Jesel Kipphebelsysteme. Sie sind die Einzigen die genau gearbeitet sind und langfristig auch höheren Belastungen (Nockenwellen) standhalten. Es gibt sie auch in 1,6:1 Übersetzung und sie benötigen nicht stundenlange Anpassungen bis sie 100% passen. Einzig die Pro Magnum von Com Cams sind ebenfalls gut, allerdings gibt es sie leider nur mit 1,5:1 Übersetzung.
http://store.moparshop.de/Department/Rocker-Arm-Shaft-Pkg-BBM-1-5-1.html?listtype=search&searchparam=CCA-1621-16

 

 

 

500cui 3.jpg

Hier sehr schön zu sehen: wir arbeiten hier mit einer extra Aluminiumplatte um das heiße Motoröl von der Ansaugspinne fern zu halten. Entgegen einer originalen Blechdichtung kann nun über den Verbindungspunk Ansaugspine/Zylinderkopf kein Motoröl mehr angesaugt und verbrannt werden. Dieses findet beim originalen Set up häufiger statt als man denkt und ist ohne Endoskop auch schwer festzustellen. Das angesaugte Öl führt nicht nur zu erhöhtem Ölverbrauch, es senkt auch die Oktanzahl des verwendeten Benzins. Dieses führt zum verfrühten klingeln des Motors. Wer dann die Zündung entsprechend zurücknimmt verliert Leistung über das komplette Drehzahlband.

 

 

500cui 4.jpg

Die blauen Ventildeckeldichtungen unter den Ventildeckeln sind die mit Stahlinnenlage von Moroso. Generell sind wir sehr zufrieden mit diesen Dichtungen, mußten aber feststellen das man sie in Verbindung mit den Mopar Performance Ventildeckeln lieber mit Silikon in den Deckel klebt. Die Mopar Deckel haben im Bereich der Dichtfläche kleine runde Vertiefungen vom Herstellungsprozess, durch die das Motoröl ansonsten rauslaufen kann. Zusätzlich hat die Dichtung keine Haltezapfen die sie genau unter der Dichtfläche festhält, es kann also passieren das sie nach innen reinrutscht, was natürlich auch zu einem Ölleck führen würde .

 

 

500cui 5.jpg

Die Holley Ultra HP Vergaser sind extrem schön, teuer und leicht. Sie geben einem die Möglichkeit alles mögliche einzustellen und zu modifizieren. Wir mußten allerdings auch feststellen das man ohne den Leistungsprüfstand und auf einem zu milden Motor extreme Probleme haben kann die richtige Einstellung zu treffen. Wer also kein Top Vergaser-Tuner ist sollte lieber zu einem milderen Vergaser greif...en. Wir haben in letzter Zeit sehr gute Ergebnisse mit Quick Fuel Vergasern gemacht. Wer hier den richtigen Vergaser für seinen Motor auswählt ist meist mit den Bedüsungen nicht so meilenweit entfernt, wie das bei dem hier abgebildeten Model öfter der Fall ist. Neben den std Düsen findet man bei diesem Model noch Air Bleeds, Emusion Bleeds und kann das Power Valve noch mit unterschiedlichen Düsen bestücken. Ne Einspritzanlage ist Kinderkram dagegen.  

 

500cui 6.jpg

Auf unserem Leistungsprüfstand.....Top Leistung war am Ende 576 DIN PS. Mit einer anderen Ansaugspinne hätten wir locker die 600PS knacken können, doch das war hier nicht die Aufgabenstellung. Statt dessen haben wir ein extrem flaches (kein scoop notwendig) Set up gefunden, welches selbst unter 3000rpm schon 770 Nm erzeugt und extrem sauber in den unteren Drehzahlbereichen läuft. Wenn man die Ansaugspinne lackieren würde, würde noch nicht mal groß auffallen das es sich nicht um die Originale handelt. Aufgrund des hohen Hubraums sind bei diesem Motor die kompletten Ansaugkanäle in der Spinne und im Kopf 25% größer im Querschnitt als original. Man spricht auch von Max Wedge Kanälen, da dieses schon 1962-64 bei den originalen Max Wedge Motoren so gemacht wurde. Die Spinne ist aber auch mit am Ende des Kanals auf Standardgröße verkleinerten Durchmesser zu bekommen. In dieser Form ist sie dann optimal geeignet für die Leistungssteigerung von originaleren 440cui Motoren. Speziell unsere Schweizer Kundschaft mag die originale Optik die sich daraus ergibt. Hier der Link zum Artikel:
http://store.moparshop.de/Model-SUPER-BEE/Intake-Manifold-RB-Block-Dual-Plane-4150-carb-flange.html?listtype=search&searchparam=440-I4-2D
 
Produktnews: Aluminium Cylinder Heads
Von: notsofast59, am 22-09-2014 12:35

10668969_738175006238761_8644482498754039677_oHighlight: Hier bieten wir euch eine günstige Alternative (das Paar nur 1142,2€) zu der Überholung von originalen Zylinderköpfen:

Ein Paar Zylinderköpfe, komplett zusammengebaut mit Ventilen, Federn, Ventilschaftdichtungen und Ventilkeilen. Passend für Big Block Mopar 361, 383, 400, 413, 426wedge & 440.

Die Köpfe bieten sich für originale bis mild getunte Strassenmotoren an.

- alle originalen Anbauteile passen
- mit gehärteten Ventilsitzen, es kann also bleifreies Benzin ohne extra Zusatz gefahren werden
- die Köpfe werden fertig zusammengebaut mit Ventilen, Federn, Federtellern und Ventilkeilen geliefert
- Federdruck ausreichend für hydraulische Nockenwellen bis 0,520" Ventilhub
- die Zündkerzen sind leicht gewinkelt. Dies ergibt eine bessere Verbrennung, kann aber bei einigen Fächerkrümmern Passungsprobleme ergeben. (TTI Fächerkrümmer passen!)
- als Kopfschrauben sollten die Art. Nr.: ARP-145-3606 verwendet werden
- als Zündkerzen empfehlen wir die Art. Nr.: E-71 oder E-298
- die Ventile sind größer als bei den originalen Köpfen, auch der Bereich über dem Ventilsitz ist deutlich größer als original

Mit diesen Modifikationen und ein paar anderen Optimierungen kann man je nach Projekt rund 50PS mehr Leistung erwarten. Bei größeren Leistungswünschen empfehlen wir INDY Zylinderköpfe.

Einlassventile: 2,14" Edelstahl
Auslassventile: 1,81" Edelstahl
Einlasskanäle: originale Position
Auslasskanäle: originale Position
Kipphebelmontage: originale Position
Ventilschaftführungen: Bronze

http://store.moparshop.de/Year-1978/Cylinder-Head-BBM-Aluminium-Street-Perfromance.html?listtype=search&searchparam=MPSP-10#

Hier noch ein Paar Detailbilder:

20140918_094112Nikon20140924_145706Nikon20140924_145802Nikon20140924_145858Nikon

 
Cars for Sale: 1966 Barracuda
Von: notsofast59, am 22-09-2014 12:27

Barracuda for saleDSC_0257

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir haben diesen wunderschönen 1966 Plymouth Barracuda zu verkaufen! Alle Infos und weitere Bilder findet Ihr hier! KLICK! 

DSC_0255DSC_0259

 
Produktnews: Trommelbrems Ueberholkits
Von: notsofast59, am 08-09-2014 09:56

10600379_731321893590739_1020151386393572295_n
Hallo liebe Mopar-Fans!

Wir haben neue Sets zusammen gestellt, die euch das Leben leichter machen sollen. Wir bieten nun komplette Trommelbrems-Überholkits an, die euch das lästige heraussuchen aller Einzelteile ersparen.

Ein, wenn nicht der Kaufgrund für das Komplettset ist wohl das
wir in der Werkstatt festgestellt haben das es meistens schief geht wenn man nur ein paar Teile/einzelne Teile des Setups tauscht. Wenn man hingegen alle Teile tauscht, hat man nur geringe Mehrkosten, aber der Arbeitsaufwand bleibt fast der gleiche.

Beim tauschen aller Teile stellt man sicher das alle Teile aufeinander
abgestimmt sind und perfekt zusammenarbeiten. Nicht selten erleben wir das falsche Teile eingebaut worden sind oder nur einzelne Teile getauscht wurden und man nach kurzer Zeit wieder ran musste wenn die nächste Feder gebrochen ist. (als Beispiel) Tauscht man also alles spart man sich zusätzliche Arbeitszeit und hat mit großer Wahrscheinlichkeit nach dem Einbau ein fehlerfrei funktionierendes System.
 

(Klickt die Überschrift für alle Infos und Teilenummern;)

 
Produktnews:Lightweight Starter
Von: notsofast59, am 04-09-2014 09:17

10648190_727046000684995_6850172682032654948_oWir haben einen neuen Anlasser im Sortiment, der durch seine spezielle Bauform typische Platzprobleme löst!
Es handelt sich hierbei um ein "Made in USA" Produkt und keine billige Massenware aus China.

Der Anlasser passt für alle Mopar Motoren! also bei 273, 318, 340, 360, 361, 383, 413, 426 Wedge & Hemi , 440

Hier der Link zu diesem Prachtstück in unserem Online Shop:
http://store.moparshop.de/Year-1978/Starter-Mopar-Lightweight-Hi-Quality-Special-small-Hi-Tech.html?listtype=search&searchparam=ROBB-3005

 
Mopar Nationals 2014
Von: notsofast59, am 10-08-2014 07:00

Nats2014 0009.jpgNats2014 0013.jpg

Die Nats 2014 sind Geschichte und es war für uns wieder mal ein Fest! 291 Mopars aus aller Herren Länder sind angereist und hervorheben sollte man vlt. die 3 Herren aus Finnland die mit Ihren Mopars den Ober-Roadtrip hingelegt haben. (964 Miles one way) Nach dem (leider) fast schon obligatorischen Regenschauer kurz vor dem Rennen konnten wir aber dennoch die Strecke trockenfahren und ein Paar schöne Rennen betrachten und sogar die Sonne kam wieder raus. 

Wir werden hier in den nächsten Tagen immer wieder Bilder und Links Onlinestellen. Schaut mal wieder vorbei und besucht die Nats-Facebookseite . /KR

Nats2014 0010.jpgNats2014 0014.jpg

Aus: : Moparshop, Events
 
Mopar Nationals Flyer
Von: notsofast59, am 09-07-2014 07:08

Moparshop_Nationals2014-A5-2014-07-07-web.jpg Hier ist der offizielle Flyer für die Mopar Nationals 2014

 

Die Mopar Nationals gehen dieses Jahr bereits in ihr siebtes Jahr auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Ewald in Herten. Damals gab es dort noch nicht viele offizielle Veranstaltungen. Im September 2007 wurde dort das erste Youngtimer Festival veranstaltet was uns auf die Idee brachte dort mal anzufragen. Da wir jetzt im siebten Jahr sind war das wohl eine gute Idee.

Von Anfang an war es unser Anliegen ein Treffen von Fahrern für Fahrer zu machen. (Diese Maxime galt ja schon seit vielen Jahren beim Moparmeeting in Datteln!) Wir wollten und wollen allen ohne viel drum herum eine gute Zeit ermöglichen und jedes Jahr mit der Beschleunigungsprüfung noch ein Sahnehäubchen drauf setzten.

Jetzt sind wir im Jahr 2014 angekommen und natürlich sind andere auch auf die Idee gekommen die tolle Location in Herten zu nutzen. (Bei der Stadt Herten liegen immer mehr als 20 Anträge für Großveranstaltungen vor wovon nur 6-7 durchgeführt werden können/dürfen)

Dem zu folge steigen auch die Kosten die wir an die jeweiligen Parteien zu entrichten haben.

(Nur als kleines Beispiel: Wir müssen selbst für die kleine Schotterfläche am Fuße des großen Gebäudes etwas bezahlen)


Die Veranstaltung wird seit dem Wechsel vom ehemals Mopar Meeting zu den Mopar Nationals komplett von Oliver Zinn (in diesem Jahr übrigens Doppeljubiläum! 20 Jahre Moparshop + 20 Jahre Moparmeeting/Mopar Nationals) alleine finanziert. Das bedeutet er trägt das komplette Risiko in allen Bereichen.

Die Kosten werden gedeckt in dem die Besucher (Nicht der Teilnehmer mit Mopar) Eintritt bezahlen. Das bedeutet natürlich auch dass bei schlechtem Wetter kaum jemand kommt und die Kosten nicht gedeckt werden. Auf der anderen Seite verzichten wir bewusst auf die Mehreinnahmen die durch „Kirmesbuden“ und fliegende Händler etc. eingenommen werden könnten um den Flair des Treffens zu erhalten und den Auto-Fokus nicht zu verlieren!

Wenn mal ein kleines Polster geblieben ist konnte man so Defizite im nächsten Jahr ausgleichen oder zum Jubiläum Schlüsselanhänger oder Poster vom Flyer ins Welcome Bag packen.

Oder ein bisschen in „Luxus“ investieren. Duschcontainer für die Mädels, größere oder mehr Klocontainer z.B..


In diesem Jahr können wir leider nicht mehr darauf verzichten Erstmals auch Eintritt von den Fahrern zu nehmen. Wir haben uns dazu entschlossen 10€ pro Teilnehmer anzusetzen. Das gilt dann für 1 Fahrzeug incl. Fahrer und Beifahrer. Kinder sind natürlich nach wie vor frei egal wie viele im Auto sitzen. Dies soll auch ein bisschen vorbeugen Shuttlefahrten zu vermeiden um Kumpels etc. for free aufs Gelände zu schleusen. Jeder weitere Passagier im Mopar zahlt dann 5€. Gekennzeichnet werdet ihr durch verschieden farbige Armbänder die Ihr bitte immer tragt bzw. dabei habt. Die Beschleunigungsprüfung am Flughafen kostet so viel wie immer und die Eintrittsbändchen aus Herten sind natürlich auch in Marl gültig und umgekehrt.


Wir hoffen sehr auf euer Verständnis und verbleiben mit freundlichen Grüßen!


Wir sehen uns am 02.08.


Eure Nats Orga Crew!

 

Aus: : Moparshop, Events
 
Used parts for sale!
Von: notsofast59, am 07-05-2014 09:01

Wir haben mal wieder für euch ein Paar Gebrauchtteile zusammengesucht. Diesmal komplett zum Thema Innenraum. Lenkräder, Türverkleidung, Mittelkonsole etc. Bei Fragen wendet euch bitte an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie sie sehen können

(Um alle Bilder zu sehen klickt bitte die Überschrift)

 

UsedPartsSpecial 2 0004.jpgUsedPartsSpecial 2 0005.jpgUsedPartsSpecial 2 0009.jpgUsedPartsSpecial 2 0018.jpg

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 10 von 142

Latest Events

Sorry, no events to display

Suchen

#